Angebote zu "Alles" (14 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Meine Dates, meine Frauen und ich...
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Er, 39/1,73/70, jung geblieben sucht … So beginnen oft Kontaktanzeigen, auch die von Olaf. Was sich aus solch einer Anzeige (oder mehreren) alles ergeben kann, erzählt mit viel Witz und Humor der Thüringer Olaf Friedrich. Aus der anfänglich eher schüchtern beginnenden Partnersuche entwickelt sich ein aufregendes Hobby, eine eigenwillige Jagd nach dem Weib. Zahlreiche Treffen und Beziehungen – teils oberflächlich, teils tiefer gehend – verwandeln das Leben des liebenswerten Casanova-Schülers in ein buntes Chaos.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ein Traummann nach dem anderen
36,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Mitte 50 ist Sibylle immer noch auf der Suche nach dem Mann für's Leben. Nach ihrer Scheidung hat sie alles versucht: Auf den Zufall gewartet, auf Kontaktanzeigen geantwortet, selbst annonciert, Club-Urlaub gemacht, Single-Reise-Veranstalter getestet, Online-Dating betrieben und sich in den Pool einer klassischen Partnervermittlung aufnehmen lassen.Jedes Mal ergeben sich vielfältige Kontakte und Sibylle lernt die unterschiedlichsten Männer kennen. Sylvia Rapp beschreibt die Begegnungen mit den jeweiligen Männern in komischen, romantischen oder auch dramatischen Situationen und lässt uns dabei an Sibylles Innenleben teilhaben.Sibylle fliegt hoch, fällt tief und steht immer wieder auf - das Portrait einer Frau, die sich trotz mancher Schicksalsschläge nicht unterkriegen lässt und ihre "Männersuche" als Herausforderung ansieht.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Meine Dates, meine Frauen und ich...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Er, 39/1,73/70, jung geblieben sucht … So beginnen oft Kontaktanzeigen, auch die von Olaf. Was sich aus solch einer Anzeige (oder mehreren) alles ergeben kann, erzählt mit viel Witz und Humor der Thüringer Olaf Friedrich. Aus der anfänglich eher schüchtern beginnenden Partnersuche entwickelt sich ein aufregendes Hobby, eine eigenwillige Jagd nach dem Weib. Zahlreiche Treffen und Beziehungen – teils oberflächlich, teils tiefer gehend – verwandeln das Leben des liebenswerten Casanova-Schülers in ein buntes Chaos.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die Glücksanglerin
6,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Glücksanglerin - eine Geschichte über ein aufregendes Jahr Regionalroman mit Schauplätzen in Wiesbaden, im Rheingau, im Untertaunus sowie in Berlin Susannes beschauliches Leben nimmt turbulente Wendungen, als ihre Tochter Anna ankündigt von Wiesbaden nach Berlin zu ziehen. Endlich warten statt Wäschewaschen und Bügeln für das erwachsene Küken und Steve, den Schwiegersohn in spe, nun Feierabende und Wochenenden ohne Verpflichtungen auf sie. Mit einem Mal merkt Susanne, dass vieles in ihrem Alltag nicht mehr passt - nicht mehr zu ihr, nicht mehr zu ihrer Einstellung und erst recht nicht zu ihren Träumen. Doch wie soll es weitergehen und kann man überhaupt etwas verändern? Man weiss nicht immer, was man will, aber zu wissen, was man nicht will, ist ein guter Anfang. Mit diesem Satz, der ein erster Schritt ist, beginnt Susannes 'Reise' durch ein aufregendes Jahr, das vieles in Frage stellt und durch Zufälle und Ereignisse ganz neue Wege und Perspektiven aufzeigt, an denen ihre Nachbarin, die alte Frau Bouchinger nicht unbeteiligt ist. Obendrein verfügt die alte Dame über ein erstaunliches kriminalistisches Gespür, psychologisches Feingefühl und extrem gute Nerven. Dies alles hilft den beiden einer gefährlichen Situation zu entrinnen, denn in Wiesbaden ist ein Mörder unterwegs und der kommt näher als ihnen lieb ist. Die Ereignisse überstürzen sich: Egal ob Annas Umzugs, ein Trip zum Wellness, Kontaktanzeigen, eine Goldene Hochzeit oder beruflicher Ärger - Susanne hat kaum Gelegenheit zum Durchatmen. Autobiografisch schreibt sie alles auf und erzählt selbstkritisch und mit sehr viel Humor von ihren Gedanken und ihren Erlebnissen, den Reaktionen ihrer Umwelt, ihren Ängsten und den Stolpersteinen auf dem Weg. Aber sie kommt an, trotz aller Wirrungen und Abbiegungen und am Ende des Jahres, ist nichts wie es war. Vergnüglich, nachdenklich, voller Ironie und mit Humor notiert. Ein Roman, der Mut macht einen Neuanfang zu wagen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Aufgebügelt
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Roman von Bestsellerautorin Susanne Fröhlich! Weiblich, ledig, sucht! Genug vom einsamen Single-Dasein habend, beschließt Andrea Schnit sich auf die Jagd nach einem Mann zu machen. Das gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht, denn die Dates sind auch nicht mehr das was sie mal waren und warum läuft eigentlich am Ende doch immer alles anders als geplant? Zurück auf Los - Andrea Schnidt auf Männersuche! Andrea hat es ja so gewollt: Sie und Christoph sind getrennt. Doch irgendwie hat sie sich das doch anders vorgestellt. Nicht nur ihr verwitweter Schwiegervater Rudi, sondern auch ihr Ex haben beide gleich schon wieder eine Neue. So ist das eben bei den Männern - sie sind nicht gerne alleine. Aber Andrea irgendwie auch nicht wirklich. Also los, denkt sie sich. Ein neuer Mann muss her! Und so macht sich Andrea auf die Suche: Kontaktanzeigen, Internet, Ü-40-Partys und nicht zu vergessen - ihre kuppelnden Freundinnen. Aber Andrea ist ganz aus der Übung - wie ging das noch mal mit dem Daten? Mit viel Humor, Witz und Fingerspitzengefühl begleitet Susanne Fröhlich Andrea Schnidt in die Welt des Datings und stellt dabei fest: Manchmal kommt es doch ganz anders als man denkt!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fräulein Franzen besucht das Glück
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau mit schrägem Hobby Bewusstlos und schwer verletzt wird eine ältere Dame in ihrer Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stösst Kriminalkommissar Schröder auf einen Aktenordner mit Hunderten von Briefen und anzüglichen Männerfotos. Hat sich etwa einer dieser Männer an ihr gerächt? Ein höchst brisanter Fall! Fräulein Franzen, die freundliche, alleinstehende Dame, hatte in ihrer Einsamkeit nämlich ein besonderes Hobby gefunden: Am Wochenende sichtete sie die Kontaktanzeigen in der Zeitung und antwortete mit liebevollen, höchst poetischen Briefen alleinstehenden Männern. Doch natürlich durfte es nie zu einem Treffen kommen ... Ein gekonnt amüsantes Verwirrspiel, bei dem am Ende alles anders ist als gedacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Liebesnetz
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lena ist 32, Single und lebt in Hamburg. Andere in ihrem Alter sind längst verheiratet und haben bereits Kinder. Die ersten sind schon wieder geschieden. Und sie? Sie hat eine schicke Wohnung, tolle Freunde, den Pleitegeier zur Untermiete, eine bescheuerte Schwester, ein Pferd, das lieber ein Oger sein will und...ihr Herz an Prinz Harry (natürlich nicht den echten) verschenkt, der glaubt, ohne sie läuft alles besser. Das ist kein Zustand, mit dem Lena alt und hässlich werden will. Also muss Lena was tun. Und sie tut es gerne: Online-Dating! Alles, was Lena an Internet-Kontaktanzeigen gefällt, wird angeklickt und im Optimalfall auch angeguckt. Inklusive all der Spinner, Lügner, Abzocker, der Egoisten, Hässlichen und den anderen, armen Schweinen, die man aus dem vermeintlichen 'LIEBESNETZ' so zieht. Leider findet Lena dabei nur weder den Mann fürs Leben, noch ein Ende. Weil sie ja angeblich zu anspruchsvoll ist. Nach vielen Enttäuschungen und Rückschlägen lernt sie jedoch langsam, dazu zu stehen und zu sagen: 'Ja! Ich habe Ansprüche! Und das ist auch gut so!'. Wartet vielleicht doch noch das ganz grosse Glück für Lena im Inter-, beziehungsweise 'LIEBESNETZ'? ISBN 9789463180375 Nicole Schaper ist Jahrgang 1970, gelernte Gross- und Aussenhandelskauffrau und 'im normalen Leben' als Projektmanagerin für einen skandinavischen Berufsbekleidungskonzern tätig. Schreiben gehört seit jeher zu ihren Hobbies, wobei es sich bisher auf den privaten Bereich beschränkte. Ihre Erlebnisse als Single (in einem Meer anderer schwer Vermittelbarer, sei es im Internet als auch in der freien Wildbahn) teilte sie mit ihren Freundinnen stets schriftlich, worauf diese ihr nahe legten, aufgrund des hohen Unterhaltungswertes, die Geschichten zu veröffentlichen. Ihren Mann lernte sie dann wirklich über das Internet kennen - der Weg dahin war jedoch steinig und schwer. 2015 begann sie, all das Erlebte niederzuschreiben, verkörpert durch ihre erfundene Protagonistin Lena, um 'Liebesnetz' schliesslich 2016 zu veröffentlichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Meine Dates, meine Frauen und ich...
16,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Er, 39/1,73/70, jung geblieben sucht … So beginnen oft Kontaktanzeigen, auch die von Olaf. Was sich aus solch einer Anzeige (oder mehreren) alles ergeben kann, erzählt mit viel Witz und Humor der Thüringer Olaf Friedrich. Aus der anfänglich eher schüchtern beginnenden Partnersuche entwickelt sich ein aufregendes Hobby, eine eigenwillige Jagd nach dem Weib. Zahlreiche Treffen und Beziehungen – teils oberflächlich, teils tiefer gehend – verwandeln das Leben des liebenswerten Casanova-Schülers in ein buntes Chaos.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Fräulein Franzen besucht das Glück
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Eine Frau mit schrägem Hobby Bewusstlos und schwer verletzt wird eine ältere Dame in ihrer Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stößt Kriminalkommissar Schröder auf einen Aktenordner mit Hunderten von Briefen und anzüglichen Männerfotos. Hat sich etwa einer dieser Männer an ihr gerächt? Ein höchst brisanter Fall! Fräulein Franzen, die freundliche, alleinstehende Dame, hatte in ihrer Einsamkeit nämlich ein besonderes Hobby gefunden: Am Wochenende sichtete sie die Kontaktanzeigen in der Zeitung und antwortete mit liebevollen, höchst poetischen Briefen alleinstehenden Männern. Doch natürlich durfte es nie zu einem Treffen kommen … Ein gekonnt amüsantes Verwirrspiel, bei dem am Ende alles anders ist als gedacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot