Angebote zu "Fall" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Fräulein Franzen besucht das Glück
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau mit schrägem Hobby Bewusstlos und schwer verletzt wird eine ältere Dame in ihrer Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stösst Kriminalkommissar Schröder auf einen Aktenordner mit Hunderten von Briefen und anzüglichen Männerfotos. Hat sich etwa einer dieser Männer an ihr gerächt? Ein höchst brisanter Fall! Fräulein Franzen, die freundliche, alleinstehende Dame, hatte in ihrer Einsamkeit nämlich ein besonderes Hobby gefunden: Am Wochenende sichtete sie die Kontaktanzeigen in der Zeitung und antwortete mit liebevollen, höchst poetischen Briefen alleinstehenden Männern. Doch natürlich durfte es nie zu einem Treffen kommen ... Ein gekonnt amüsantes Verwirrspiel, bei dem am Ende alles anders ist als gedacht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fräulein Franzen besucht das Glück
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Eine Frau mit schrägem Hobby Bewusstlos und schwer verletzt wird eine ältere Dame in ihrer Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stößt Kriminalkommissar Schröder auf einen Aktenordner mit Hunderten von Briefen und anzüglichen Männerfotos. Hat sich etwa einer dieser Männer an ihr gerächt? Ein höchst brisanter Fall! Fräulein Franzen, die freundliche, alleinstehende Dame, hatte in ihrer Einsamkeit nämlich ein besonderes Hobby gefunden: Am Wochenende sichtete sie die Kontaktanzeigen in der Zeitung und antwortete mit liebevollen, höchst poetischen Briefen alleinstehenden Männern. Doch natürlich durfte es nie zu einem Treffen kommen … Ein gekonnt amüsantes Verwirrspiel, bei dem am Ende alles anders ist als gedacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fräulein Franzen besucht das Glück
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau mit schrägem Hobby Bewusstlos und schwer verletzt wird eine ältere Dame in ihrer Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stößt Kriminalkommissar Schröder auf einen Aktenordner mit Hunderten von Briefen und anzüglichen Männerfotos. Hat sich etwa einer dieser Männer an ihr gerächt? Ein höchst brisanter Fall! Fräulein Franzen, die freundliche, alleinstehende Dame, hatte in ihrer Einsamkeit nämlich ein besonderes Hobby gefunden: Am Wochenende sichtete sie die Kontaktanzeigen in der Zeitung und antwortete mit liebevollen, höchst poetischen Briefen alleinstehenden Männern. Doch natürlich durfte es nie zu einem Treffen kommen ... Ein gekonnt amüsantes Verwirrspiel, bei dem am Ende alles anders ist als gedacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe